Suche
  • Amelie

Buchempfehlung/ book recommendation: Becoming yourself, Avi Grinberg

Aktualisiert: 6. Feb.

english scroll down


Heute möchte ich ein Buch empfehlen, das gerade erst neu erschienen ist, und von meinem Lehrer geschrieben wurde, Avi Grinberg. Dazu möchte ich etwas ausholen. Bevor ich die Ausbildung vor 4 Jahren begonnen hatte gab es einen Einführungsworkshop „hands on“ danach konnte ich eine Sitzung mit Avi Grinberg und Ruth Elkana buchen. Eine der ersten Fragen die er mir stellte, nachdem er meine Füße betrachtete, war:

"You like to write?“ natürlich wird das auf viele Menschen zutreffen, die Freude am Schreiben haben, talentiert oder ausgebildet sind, aber diese Frage hat mich in diesem Moment sehr berührt, denn ich wollte immer schreiben, habs aber nie richtig gelernt und sowieso zu schüchtern um mein Geschriebenes zu präsentieren. Daher hatte ich auch nie wirklich damit begonnen, blockiert nur davon geträumt, Pläne schmiedend begonnen und unvollendet verblieben. In den vier Jahren der Ausbildung hat mich das Thema Schreiben immer beschäftigt, ich begann Blockaden zu lösen, Muster zu stoppen, leise zu schreiben um immer lauter und natürlicher darin zu werden. Ich bin noch immer am Anfang mich zu trauen das zu tun was ich möchte aber das is OK, so weiß ich jeden Tag, daß es etwas in mir gibt auf das ich antworten kann, freilassen, transformieren, teilen und nutzen kann. So wie das Schreiben habe ich mich auch wieder mehr dem Lesen gewidmet, schrecklich vernachlässigt in den Jahren zuvor. Es war herrlich Avi's neues Buch zu lesen, zu rekapitulieren was ich gelernt hatte und neues zu erfahren, neue Einblicke zu gewinnen. Ich schätze die authentische Sprache die im/in der erfahrenen Praktizierenden keine Langeweile hervorbringt und für den/die LeserIn die noch nicht viel oder gar nichts über die Methode weiß, verständlich, umsetzbar ist. Ohne Anhäufung an Fachbegriffen oder anatomischer Erklärungen, ist hier ein großer Teil der Methode zusammengefaßt. Nicht um in der Bibliothek eingereiht, durch Betrachtung der Buchrücken Zufreidenheit zu erlangen sondern zur praktisch, nachvollziehbaren, ins Leben integrierenden Anwendung für alle Menschen.


https://www.youtube.com/watch?v=9ybS77lrfsI


Today I would like to recommend a book that has just come out, written by my teacher, Avi Grinberg. I would like to elaborate a little. Before I started my training 4 years ago there was an introductory hands on workshop and then I was able to book a session with Avi Grinberg and Ruth Elkana. One of the first questions he asked me after looking at my feet was:

"You like to write?" of course this will apply to many people who enjoy writing, are talented or educated, but this question really touched me at that moment, because I always wanted to write, but never really learned and anyway too shy to present my writing. That's why I had never really started, only dreamed about it and made plans in perfect and unfinished form. In the four years of training, the subject of writing has always occupied me, I began to release blockages, to stop patterns, to write quietly in order to become louder and more natural in it. I am still at the beginning of daring to do what I want but that is OK, so I know every day that there is something in me that I can respond to, release, transform, share and use. As well as writing, I have also returned to reading, terribly neglected in the years before. It was wonderful to read Avi's new book, to recap what I had learned and to learn new things, to gain new insights. I appreciate the authentic language that does not create boredom in the experienced practitioner and is understandable, actionable for the reader who does not yet know much or anything about the method. Without an accumulation of technical terms or anatomical explanations, a large part of the method is summarised here. Not to be filed away in the library, to gain satisfaction by looking at the spines of books, but for practical, comprehensible, life-integrating application for all people.


https://www.youtube.com/watch?v=9ybS77lrfsI

75 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen